„Mein größter Wunsch: Alle Grenzen auf der Welt abschaffen“

wunschmaterial

Heute im Interview: Lisa (25)

„Mein größter Wunsch wäre, dass es auf der Welt keine Grenzen mehr gäbe und wir alle in einem großen Land leben würden. Jeder könnte problemlos dort wohnen, wo es ihm gerade am besten gefällt, ohne zeitaufwändige bürokratische Prozesse, Regulierungen und andere Hürden, die es heutzutage gibt.

Ich würde mir wünschen, dass es keine Länderausweise mehr gäbe, also keinen länderspezifischen Personalausweis mehr, der einen als „Deutschen Staatsbürger“ oder als „Citizen of the United States of America“ ausweist. Mein Wunschgedanke, eine globale Bürgerin zu sein, würde bedeuten, dass ich mich überall zuhause fühlen darf. Die Menschen würden alle demokratisch leben, ihre Kulturen frei ausleben und sich gleichzeitig international vertrauen. Wir sind durch das Internet bereits so gut vernetzt und das Reisen ist einfacher als zu Zeiten unserer Großeltern. Trotzdem gibt es noch so viele, meiner Meinung nach veraltete, Barrieren.

Dieser Wunsch entstand bei mir durch diverse Reisen…

Ursprünglichen Post anzeigen 327 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s