Über Alex

Bildschirmfoto 2018-03-17 um 20.05.42

Das Schreiben ist seit 14 Jahren eine Art Gedankenhygiene für mich – um mich und mein tägliches Gedankenwirrwarr regelmäßig zu sortieren.
Ich schreibe als ein Mensch, der die sozialen Medien gern nutzt, um sein Leben, seine Lern- und Entwicklungsprozesse mit anderen zu teilen.

 

Es ist eine Art, mich zum Ausdruck zu bringen, Geschehnisse und Emotionen zu verarbeiten, mich auszutauschen – mit Menschen, die sich dafür interessieren und auch was dazu zu sagen haben.

Angefangen hat es mit dem Liebe(s) Tagebuch, das ich täglich über mein Befinden informierte, in wen ich gerade akut verknallt war und was ich den Tag über so gemacht habe. Alles nicht spannend gewesen, aber hilfreich. Das heute zu lesen ist meistens ganz amüsant und schön, sich dadurch an manches zu erinnern.

Mittlerweile hat mein Gehirn ordentlich was an Futter bekommen und der Inhalt ist somit präsentabler geworden. Somit befinde ich mich jetzt hier, auch auf meiner Facebookseite Better World, in der dazugehörigen neuen Gruppe, sporadisch auf Twitter und teile dies und das mit Dir und der Welt.

Ich schreibe über mich, meine Erfahrungen, Kenntnisse, Wünsche, Gedanken, Träume.
Über die Welt, das Leben, Gesundheit, Wohlbefinden, Psychologie, Motivation, Bildung, Erziehung, Schwachsinn und mehr.
Ich schreibe vor allem für mein Leben gern und möchte das zukünftig hier und dort mit denjenigen teilen, die sich gern austauschen. Kann noch ’ne Weile dauern, bis das Ganze hier ansehnlich ist, aber ich gebe mir Mühe. 😉

#

Meine zweite Herzensangelegenheit und zugleich mein Beruf ist das Lehren. Seit 11 Jahren bin ich mittlerweile Pädagogin und das seitdem in verschiedenen Richtungen für alle Menschen vom Baby bis zum erwachsenen Lerner.

“A teacher isn’t someone who teaches something, but someone who inspires the student to give of her best in order to discover what she already knows.”

Frei nach diesem Motto von Paulo Coelho ist es für mich immer von großer Wichtigkeit gewesen, welche Art von Lehrerin ich sein möchte. Das bloße Reinpauken von Lerninhalten hat mir nie gefallen. Für mich zählt Nachhaltigkeit und Nachvollziehbarkeit seitens des Lerners. Was nicht immer einfach ist, da effizientes Lernen nur solches sein kann, dass auch vom Lernenden ausgeht und von Eigeninitiative geprägt ist (was beim Kind zumindest in den ersten Jahren kein Problem ist). Und so sehe ich mir mehr als Sprachcoach und Lernbegleiterin und weniger als Lehrerin im klassischen Sinne, die da vorn steht und erzählt, was sie bewegt und sie interessiert.

#

Gut zu wissen:

(0) Ich plädiere für Menschlichkeit, Toleranz, Gleichberechtigung.

(1) Ich toleriere vieles, solange es niemandem schadet.

(2) Ich möchte niemanden persönlich angreifen und niemandem wehtun. Auch, wenn ich ehrlich und direkt, auch provokativ kommuniziere.

(3) Ich möchte das Beste aus mir herausholen und dabei ein guter Mensch sein. Ich möchte anderen dabei helfen, das auch zu tun.

(4) Ich beschäftige mich mit dem nötigen Handwerkszeugszeug, mit Themen wie Klarheit, Ziele, Werte, Wünsche, Motivation, Berufung et cetera.

(5) Ich interessiere mich für Erfahrungen, Meinungen sowie Informationen über und ich äußere meine Meinung und teile Informationen zu: Gesundheit ~ Familie ~ Beruf ~ Alltag ~ Mind ~ Körper uvm.

(6) Austausch mit Menschen ist mir generell sehr wichtig.

(7) Ich helfe gern. Ich beantworte gern Fragen.

Bildschirmfoto 2018-03-17 um 20.08.54

 

(8) Ich möchte zum Lächeln bewegen, zum Mit – und Nachdenken anregen und motivieren – sodass Menschen ihr Leben so leben, wie sie es wollen – so, wie es Menschen für mich taten und tun. Denn jeder braucht (einen) Begleiter auf seinem Weg. Von dem er manchmal abkommt, der ihm manchmal schwerfällt oder den er mit anderen teilen möchte.

(9) Ich achte nicht auf Gender-Konformität. Ich spreche i.d.R. von Menschen – egal welchen Geschlechts.

#

Lass mir DEINE Worte da. Auf dass sie mich und andere inspirieren.
Danke.
Erwartungsvolle Grüße 😉
Alex ❤️🙂

~

Bildquelle
Advertisements

5 Antworten auf “Über Alex”

  1. …meine liebe alex, ich bin leider noch nicht dazu gekommen, dir zu sagen, wie umwerfend, toll, inspirierend…(arme dt.sprache) ich dein portal finde…für mich bist du immer wieder eine umwerfende, intelligente, sensible, junge, erstaunliche frau…ich umarme dich und hoffe, dass wir uns bald sehen und zeit miteinander verbringen können…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s