Input 7.4.18 # Kommunikation

  Dankbarkeit und Respekt stehen an oberster Stelle der Kommunikation.  

Advertisements

‪Input 24.3.18 # Warum du keinen Erfolg hast – Eine der besten motivierenden Reden überhaupt‬

Am besten schaust Du Dir die Videos selbst an. Sie sind echt berührend. 🙂 Was ich aus den Reden von Simon Sinek zunächst einmal mitnehme, ist unter anderem Folgendes: "Ich möchte, dass sich Menschen sicher fühlen – privat sowie beruflich. Und nur, wenn wir uns sicher fühlen, dann können wir die sog. Work-Life-Balance erreichen." "(Vor allem …

Input 20.1.18 # Früher war alles besser

Menschen behaupten gern, dass früher alles besser gewesen sei. Jedoch vergessen sie dabei, was früher weitaus schlechter war und was woanders noch heutzutage weitaus schlechter ist. So lasst uns zum einen schätzen und dankbar sein für das, was wir haben und wer wir sein dürfen, schätzen und dankbar dafür sein, dass wir sein dürfen und …

Input 16.8.17 # Unseriöse Kleidersammlungen

Unseriöse Kleidersammlungen: Lukratives Geschäft mit abgelegten Röcken und Hosen - Verbraucherzentrale Jedes Jahr werden hierzulande 1,1 Millionen Tonnen Textilien aussortiert. Rund 750.000 Tonnen landen in Altkleidersammlungen. Problem dabei: Verbraucher können oft nicht erkennen, ob ihre Spenden wirklich karitativen Organisationen und Bedürftigen zugute kommen. Gelesen auf: https://www.verbraucherzentrale.de/unserioese-kleidersammlungen--lukratives-geschaeft-mit-abgelegten-roecken-und-hosen     Bild: https://pixabay.com/de/photos/?q=kleidersammlung&hp=&image_type=&cat=&min_width=&min_height=  

Input 15.07.17 # Die drei Siebe des Sokrates

Die drei Siebe des Sokrates Folgend möchte ich Dir eine meiner zum Nachdenken anregenden Lieblingsgeschichten vorstellen: Ganz aufgeregt kam ein Mann zu einem Weisen gerannt: „Ich muss dir etwas erzählen. Dein Freund …“ Der Weise unterbrach ihn: „Halt!“ Der Mann war überrascht. „Hast du das, was du mir erzählen willst, durch die drei Siebe gesiebt?“, fragte …

„Anschlag in Berlin“

[...]jeder Tote ist zu viel, aber man muss die Relationen bewahren, auch, was die Aufregung und Empörung betrifft. Sie tun genau das, was die Terroristen beabsichtigen: in Angst und Schrecken zu verfallen statt in mürrischer Indifferenz, wie vom Politologen Herwig Münkler grandios empfohlen, zu verharren und so weiter zu machen wie bisher, ungerührt von kriminellen …

Input 11.10.16 # Imagine there’s no countries

Stell dir vor, es gibt das Himmelsreich nicht, Es ist ganz einfach, wenn du's nur versuchst. Keine Hölle unter uns, Über uns nur der Himmel. Stell dir vor, all die Menschen Leben nur für den Tag. Stell dir vor, es gäbe keine Länder, Das ist nicht so schwer. Nichts, wofür es sich zu töten oder sterben …

Update

Da ich mir ständig und über alles mögliche Gedanken mache - so gut wie rund um die Uhr - dachte ich mir, es wäre mal wieder Zeit für einen neuen Beitrag, etwas selbst Verfasstes, womöglich Interessantes. Bedauerlicherweise beschäftigt mich seit ein paar Wochen jedoch am meisten mein "akademischer Weg". Gerade noch fest davon überzeugt gewesen, …

…oder wir lernen’s einfach 😉 #1

Ich mir überlegt: worüber schreibste heut? Ich gedacht, vielleicht interessiert sich ja irgendjemand für den Schnurks, den ich so google. Ich in den Verlauf geschaut - DUDEN. überlegt, hmm, da bin ich doch schon öfter drüber gestolpert, hier auch, und die Schreibung dieses einen oder anderen Wortes - auch wenn mich etliche als Rechtschreibnazi oder …